Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure

Ist ein Glykosaminoglykan und Bestandteil des Bindegewebes. Die in der Kosmetik eingesetzt Hyaluronsäure wird aus Hahnenkämmen bzw. aus Bakterien gewonnen. In der ästhetischen Medizin wird die Hyaluronsäure hauptsächlich zur

  • Faltenunterspritzung
  • Lippenkorrektur
  • Aufbau von Gesichtskonturen

verwendet. Auf Grund der Tatsache, dass die Hyaluronsäure natürlicher Bestandteil des Bindegewebes ist, wird sie ebenfalls im Körper abgebaut und dadurch muss man die Behandlung nach ca. 6-8 Monaten wiederholen.